Schney

Logo Schney
Sonntag, 21. Januar 2018
Schney »
Schney


04.01.2018 - 11:02 von Alvin



U10



U12



U8
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Jan Fischer » Newsletter 2
Jan Fischer

Newsletter 2
04.01.2018 - 00:18 von Alvin


Liebe Schachfreunde,

nicht 75 wie nach den Voranmeldungen, aber immerhin 73 Teilnehmer sind heute in die oberfränkischen Schachtage gestartet. Viele, viele Interessierte informieren sich auf unserer Turnierseite über den aktuellen Stand. Waren es gestern schon 330 Besucher, wurde diese Zahl heute deutlich übertroffen. Das lag wohl auch an den zahlreichen Bildern, die Webmaster Alvin Krämer geschossen und gleich hochgeladen hat. So kann man jedem Spieler beim Denken zusehen - und aufgrund seines Gesichtsausdrucks erahnen, ob er gut oder schlecht steht. Und die Partien des Tages stehen dank Blitzeingeber Wolfgang Siegert zum Nachspielen zur Verfügung.

weiter lesen
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Schney »
Schney


03.01.2018 - 16:14 von Alvin



Erwachsene



U18



U16



U14
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Schney » Die ersten Bilder sind online!!!
Schney

Die ersten Bilder sind online!!!
03.01.2018 - 11:20 von Alvin


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Jan Fischer » Newletter 1
Jan Fischer

Newletter 1
02.01.2018 - 22:55 von Alvin


Liebe Schachfreunde,

willkommen im Jahr 2018! Willkommen bei den oberfränkischen Schachtagen 2018! In wenigen Stunden geht es in Schney an die Bretter. Die Voranmeldelisten sind mit 112 Teilnehmern prall gefüllt. Zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres waren es 103 Spieler, die sich per Online-Anmeldung einen Platz gesichert hatten. Auch wenn die tatsächliche Zahl dann doch immer etwas abweicht: Man kann von einer klaren Steigerung gegenüber 2017 ausgehen. Bis eine halbe Stunde vor Turnierbeginn kann sich jedes aktive Mitglied des Bezirksverbands Oberfranken noch zur Teilnahme entschließen.
Für alle, die diesen Newsletter noch nicht kennen: Ich versuche, Euch täglich auf den aktuellen Stand der Dinge bei den oberfränkischen Schachtagen in Schney zu bringen. Dazu gibt es natürlich auch eine eigene Homepage, die mehrmals pro Tag aktualisiert wird. Sobald ein neues Ergebnis feststeht, landet es im Netz. Und bei Chess-Results findet Ihr alle Ergebnisse und Tabellen.
Wichtig auch: Dieser Newsletter ist interaktiv. Lasst mir Ausschreibungen für Turniere der nächsten Zeit, aktuelle Eindrücke aus Schney, Kommentare und Splitter gerne zukommen.
weiter lesen

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Schney » Es ist angerichtet!
Schney

Es ist angerichtet!
02.01.2018 - 21:33 von Alvin


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Schney » Schachtage Schney 2018 - der Countdown läuft
Schney

Schachtage Schney 2018 - der Countdown läuft
30.12.2017 - 18:38 von Alvin


Liebe Schachfreunde,

für die oberfränkischen Schachtage vom 03.-06.01.2018 (ohne Blitzturniere) haben sich bereits 110 Denksportler aus unserem Bezirksverband angemeldet. Kurzentschlossene , aktive BVO-Mitglieder, können sogar noch eine halbe Stunde vor der ersten Runde nach Schney kommen und werden zum Turnierschach zugelassen.
Wie immer gibt es ein Rahmenprogramm mit und ohne Schach. Und wie immer erhalten Interessierte - immerhin einige Tausend jedes Jahr - reichlich aktuelle Informationen im Netz. Auf unserer Turnierseite könnt Ihr auch die Ausschreibungen, den Zeitplan und sogar die Speisekarte anklicken.
Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen für den Jahreswechsel


Reiner Schulz (Bezirksspielleiter)

Vorläufige Teilnehmerliste

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Schney » Vorbericht Oberfränkische Schachtage 2018
Schney

Vorbericht Oberfränkische Schachtage 2018
11.10.2017 - 23:38 von Alvin




Nur noch wenige Wochen sind es bis zu den oberfränkischen Schachtagen 2018. Vom 3. bis 6.Januar werden in der Frankenakademie auf Schloss Schney bei Lichtenfels sage und schreibe 20 Oberfranken-Meister gekürt. 70 Denksportler aus dem Bezirksverband haben sich bereits einen Platz gesichert.

Langsam, aber sicher naht der erste Anmeldeschluss. Alle, die sich noch bis zum 15. Dezember für die Meisterschaften im Turnierschach anmelden, zahlen das reguläre Startgeld. Wer später kommt, darf natürlich auch noch teilnehmen, muss aber fünf Euro Aufschlag zahlen. Dies vor allem deshalb, weil eine frühzeitige Anmeldung den Verantwortlichen der Frankenakademie die Planung der Räume und des Personals deutlich erleichtert. Kurzentschlossene können sogar noch eine halbe Stunde vor der ersten Runde nach Schney kommen und werden zum Turnierschach zugelassen.

Vor Kurzem fand eine Besprechung der letzten Details vor Ort statt. Dabei wurden die Speisepläne abgestimmt; sie sind bereits auf der Turnierseite im Internet veröffentlicht. Erstmals besteht auch die Möglichkeit, schon am Tag vor der ersten Runde anzureisen – was unnötigen Stress am ersten Turniertag vermeidet. Am Vorabend der Meisterschaften, 2. Januar, wird ein Abendessen angeboten. Und wer gleich einen Kurzurlaub im schönen Schloss Schney und dessen Umgebung verbringen will, kann bereits den Jahreswechsel dort feiern. Nähere Informationen im Internet: https://www.franken-akademie.de/ unter „Gaststättenbetrieb“.

Die Online-Anmeldung läuft bereits seit mehreren Monaten. 30 Erwachsene sowie 40 Kinder und Jugendliche haben diese bislang genutzt. Nummer eins der Setzliste im Erwachsenenfeld ist derzeit Christopher Hartleb von der SG Sonneberg, dicht gefolgt vom Vizemeister des Vorjahres, André Wilfert vom 1. FC Marktleuthen. Vorab anmelden kann man sich nur für die Wettbewerbe im Turnierschach. Die Meister im Blitzschach werden nach dem Ende der jeweiligen Klasse ermittelt; dazu ist eine separate Anmeldung vor Ort erforderlich.

Wichtige Neuerung bei den Titelkämpfen 2018: Für die Sieger einzelner Klassen winken fortan nicht mehr Gutscheine, sondern Geldpreise. Da der Deutsche Schachbund die Seniorenklassen neu definiert hat, wird zusätzlich erstmals der beste „Jungsenior“ ermittelt – also der Meister der Kategorie 50 plus. Dabei geht es darum, welcher Jungsenior die beste Platzierung im Erwachsenenfeld erreicht.

Zum Jahresanfang 2017 waren 102 Denksportler zu den Turnierschach-Meisterschaften gekommen, 61 maßen sich im Blitzschach. Oberfränkischer Meister der Erwachsenen wurde Klaus Beier vom SK Michelau – es war sein letzter großer Erfolg, im Sommer verstarb er nach schwerer Krankheit im Alter von nur 62 Jahren. Den Titel des Blitzmeisters der Erwachsenen sicherte sich Gerald Löw vom Zweitligaklub TSV Bindlach-Aktionär.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (3): < zurück 1 (2) 3 weiter > Newsarchiv
 
  • Kalender

  • M D M D F S S
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31  
     
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    62
    Gestern:
    358
    Gesamt:
    119.402
  • Benutzer & Gäste
    5 Benutzer registriert, davon online: 35 Gäste
 
Seite in 0.03832 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012