Oberfränkische Schachtage in Schney

Alles geht nach Schney

Logo Oberfränkische Schachtage in Schney
Mittwoch, 26. Mai 2016
Jan Fischer » Abschlussbericht von Jan Fischer
Jan Fischer

Abschlussbericht von Jan Fischer
09.01.2016 - 09:48 von Alvin


15 frischgebackene oberfränkische Meister haben die vier Schachtage auf Schloss Schney hervorgebracht. Dabei ging es diesmal in allen Klassen besonders spannend zu; dicht an dicht drängten sich die besten Spieler an der Spitze. Nicht selten mussten bei Punktgleichheit Zusatzwertungen über den Sieg entscheiden. Die Franken-Akademie im Lichtenfelser Ortsteil Schney war auch in diesem Jahr wieder ein Anziehungspunkt für die Aktiven des Bezirksverbands: 110 Teilnehmer zählten die Turnierschach-Wettbewerbe, 85 Denksportler kämpften im Blitzschach um Punkte und Platzierungen. Der erfolgreichste Verein war der Schachclub 1868 Bamberg mit vier Titeln.

Zum echten Krimi geriet das Titelrennen der Erwachsenen. Lange Zeit sah es so aus, als könnte Ralf-Michael Großhans (SK Weidhausen) seinen Vorjahreserfolg wiederholen. In den ersten vier von sieben Runden gewann er seine Partien. Es folgten zwei Unentschieden in den Runden fünf und sechs. Mit einem Sieg in der Finalrunde hätte Großhans die Meisterschaft sichern können – doch er unterlag dem stark aufspielenden Kevin Mühlbayer (TSV Bindlach-Aktionär), der am Ende Vizemeister wurde. Der Titelverteidiger fiel auf den dritten Platz zurück. Souverän trat der Topgesetzte Gerald Löw (TSV Bindlach-Aktionär) auf: Der Fide-Meister verlor nur eine Partie – gegen Großhans – und fuhr ansonsten sechs Siege ein. Der verdiente Lohn für ihn waren der Meistertitel und der Karl-Heinz-Hein-Gedächtnispokal.

Äußerst knapp war der Zieleinlauf im Blitzturnier der Erwachsenen. Nach 26 Runden hatte der Meister Mark Lorenz (1. FC Marktleuthen) einen halben Punkt Vorsprung auf den Zweiten, Professor Dr. Peter Krauseneck (SC Bamberg). Gerald Löw wurde hier Fünfter.

In den Jugendklassen gelang zwei Spielern das Double aus Turnier- und Blitzschach-Titel: Lukas Köhler (SC Bamberg) in der U14 und Tobias Kolb (SV Seubelsdorf) in der U12.

Hinter den Kulissen der Schachtage zeichnete das eingespielte „Schney-Team“ für die Organisation, die Turnierleitung und den reibungslosen Ablauf verantwortlich. Die Ehrenamtlichen sorgten auch dafür, dass Teilnehmer und Interessierte über die Turnierseite im Internet ständig auf dem Laufenden blieben. Die Partien waren bereits kurz nach Rundenende abrufbar.


Die oberfränkischen Meister im Überblick:
Turnierschach Erwachsene Gerald Löw (TSV Bindlach-Aktionär)
Blitz Erwachsene Mark Lorenz (1. FC Marktleuthen)
Blitz U20 Lukas Schulz (SC Höchstadt)
Turnierschach U18 Benjamin Zerr (SK Michelau)
Blitz U18 Elias Pfann (SC Höchstadt)
Turnierschach U16 Oliver Mönius (SC Höchstadt)
Blitz U16 Pablo Wolf (SC Bamberg)
Turnierschach U14 Lukas Köhler (SC Bamberg)
Blitz U14 Lukas Köhler (SC Bamberg)
Turnierschach U12 Tobias Kolb (SV Seubelsdorf)
Blitz U12 Tobias Kolb (SV Seubelsdorf)
Turnierschach U10 Daniel Heinrich (TSV Oberlauter)
Blitz U10 Vincent Wolf (SC Bamberg)
Turnierschach U8 Sebastian Quidenus (SSV Burgkunstadt)
Blitz U8 Kilian Ebel (TSV Bindlach-Aktionär)

Meister und Vizemeister haben sich jeweils ein Ticket für die bayerische Meisterschaft gesichert.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Schney » Gerald Löw ist Oberfränkischer Meister!
Schney

Gerald Löw ist Oberfränkischer Meister!
09.01.2016 - 09:47 von Alvin



2. Platz Kevin Mühlbayer, 1. Platz Gerald Löw, 3. Ralf-Michael Großhans


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Schney » Lorenz Mark ist Blitzmeister
Schney

Lorenz Mark ist Blitzmeister
09.01.2016 - 09:42 von Alvin



Prof.Dr. Peter Krauseneck, Mark Lorenz, Kurt-Georg Breithut
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Schney » Jugendmeister
Schney

Jugendmeister
09.01.2016 - 09:33 von Alvin



Schulz Lukas (U20), Pfann Elias (U18), Köhler Lukas (U14), Pablo Wolf (U16)
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Schney » U14 und U16 Sieger stehen fest
Schney

U14 und U16 Sieger stehen fest
06.01.2016 - 12:57 von Alvin


U14


Tino Kornitzky, Lukas Köhler, Galstyan Spartak


U16


Pablo Wolf, Mönius Oliver, Grömer Simon

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Schney » DRAMATIK PUR BEIM KAMPF UM DIE KRONE
Schney

DRAMATIK PUR BEIM KAMPF UM DIE KRONE
05.01.2016 - 22:56 von Alvin




Später ankommen, früher nach Hause fahren: Für die jüngsten Teilnehmer fällt an nur zwei oberfränkischen Schachtagen die Entscheidung. Heute am späten Nachmittag waren die ersten sechs Pokale der Meisterschaften 2016 vergeben - an die Turnierschach- und Blitz-Meister der U12, der U10 und der U8. Neun weitere Trophäen warten noch auf ihre rechtmäßigen Besitzer; sie werden am großen Finaltag morgen ausgespielt. Wer sich aus dem Erwachsenen-Feld ein Jahr lang "König von Schloss Schney" nennen darf, ist noch völlig offen.

Das Titelrennen im Meisterturnier der Erwachsenen gerät zum Krimi, der ähnlich viel Spannung wie ein guter "Tatort" bietet: Titelverteidiger Ralf-Michael Großhans (SK Weidhausen) ist nach sechs Runden exakt gleichauf mit dem Topgesetzten, FM Gerald Löw (TSV Bindlach-Aktionär). Dicht dahinter lauern vier Verfolger mit jeweils 4,5 Punkten. Einer aus diesem Sextett wird morgen Mittag den Karl-Heinz-Hein-Gedächtnispokal in Händen halten, die großen Sechs treffen in drei direkten Duellen aufeinander. In der Schlussrunde bekommt es Löw mit Mark Lorenz (1. FC Marktleuthen) zu tun, Großhans mit dem stark auftrumpfenden Kevin Mühlbayer (TSV Bindlach-Aktionär), und Sebastian Dietze (SC Höchstadt) trifft auf Andreas Schüpferling (SK Michelau); Letzterer war auf Nummer 23 gesetzt.
In der U18-Wertung hat Alexander Mönius (SC Höchstadt) momentan die besten Aussichten auf den Titel, muss allerdings morgen gegen Routinier Franz Geisensetter (SG Sonneberg) ran. Sein Konkurrent Benjamin Zerr (SK Michelau) hat mit Jens Güther (SSV Burgkunstadt) einen nicht minder versierten Gegner.
Hier gehts zum Newsletter zum weiter lesen.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Schney » Die ersten Meister stehen fest.
Schney

Die ersten Meister stehen fest.
05.01.2016 - 15:23 von Alvin


In der U8 bis U12 stehen bereits die Oberfränkischen Meister fest.

U8



Finn Zilkens, Sebastian Quidenus, Ebel Kilian


U10



Vincent Wolf, Daniel Heinrich, Jan Bieberle


U12



Bastian Landmann,Tobias Kolb, Maik Ebel


Bestes Mädchen in den Klassen



Milena Reifschneider, Melissa Reifschneider, Delia Leuchsenring


Jugendblitzmeister



Ebel Kilian (U8), Vincent Wolf (U10), Tobias Kolb (U12)


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Schney » Mädchen stark vertreten!
Schney

Mädchen stark vertreten!
05.01.2016 - 10:24 von Alvin




Das Schach nicht nur ein Sport für Jungs ist, stellen die Mädchen aus der U8/10 und U12 unter Beweis. Bei den 35 Teilnehmern in diesen Altersklassen sind immerhin neun Mädchen dabei.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (3): (1) 2 3 weiter > Newsarchiv
 
  • Kalender

  • M D M D F S S
      1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31  
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    4
    Gestern:
    34
    Gesamt:
    34.171
  • Benutzer & Gäste
    5 Benutzer registriert, davon online: 4 Gäste
 
Seite in 0.03287 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012